Mannschaft 2:     Regionalklasse Linz Umgeb./MV Ost (421)

Saison 2017/2018

            

                             Franz Fleischanderl              Niklaus Wasner                    Rober Raber             Thomas Aichhorn                             

Mannschaftsführer: Nikolaus Wasner, Tel: 0660/4673713; Mail: nikolaus.wasner@gmx.at

Tabelle und Rangliste

9. Runde:    Ried/Riedmark 3  vs  Gutau 2                                                           6:8

Auch Gutau 2 verabschiedet sich mit einem Sieg von der Meisterschaft. Ried wird knapp mit

8:6 auswärts bezwungen. Vater des Sieges einmal mehr Klaus Wasner, er kann wieder alle

seine Spiele gewinnen. Ebenfalls stark Robert Raber und Thomas Aichhorn. Sie können je

zwei Partien für sich entscheiden. Franz Fleischanderl hat einen nicht so guten Tage, er ge-

winnt aber im Doppel mit Robert. Mit diesem Sieg ist man in der Tabelle auf Rang 5 gelandet,

aber nur mit drei Punkten Rückstand auf den Zwietplatzierten, also auch hier ging es sehr

eng zu. In der Einzelrangliste steht Klaus Wasner auf Platz 5! Er hat die ganze Saison nur

6 Spiele verloren!! Stark auch Robert Raber, er kann sich auf Platz 11 klassieren. Franz

Fleischanderl auf Platz 23 (er war aber auch ein paarmal in der C im Einsatz) und Thomas

Aichhorn in seiner ersten Regionklassensaison auf Platz 35! Mit diesem Ergebnis ist man

ebenfalls sehr zufrieden. Die Partien: Wasner 3:0, Raber 2:1, Aichhorn 2:1, Fleischanderl 0:3;

Raber/Fleischanderl 1:0, Aichhorn/Wasner 0:1!

 

 

8. Runde:    Gutau 2  vs  Klam/Grein 2                                                              6:8

Kein Happy End gegen Klam/Grein. Klaus wurde in der 1er eingesetzt und so spielt Paul, der

leider nicht punkten kann. Robert Raber und Franz Fleischanderl holen je zwei Siege, Thomas

Aichhorn kann einmal siegen. Die Doppel werden geteilt. Die Partien: Raber 2:1, Fleisch-

anderl 2:1, Aichhorn 1:2, Kapeller P. 0:3; Raber/Fleischanderl 1:0, Kapeller/Aichhorn 0:1!

 

 

7. Runde:    Kefermarkt 1  vs  Gutau 2                                                               9:1

 

 

6. Runde:    Gutau 2  vs  Rechberg 1                                                                  8:6

Den klaren Tabellenführer knapp besiegt, es fehlte zwar Aschauer Stefan verletzungsbedingt,

dennoch eine super Leistung. Franz Fleischanderl kann drei Mal punkten, er schlägt auch den

Ranglisten 2. Dominik Moser. Auch Robert kann Moser knapp im Fünften biegen. Klaus muss

sich Moser und Madlmayr beugen. Die Partien: Wasner 1:2, Raber 2:1, Fleischanderl 3:0,

Aichhorn 1:2; Raber/Fleischanderl 0:1; Aichhorn/Wasner 1:0!

 

 

5. Runde:    Allerheiligen 1  vs  Gutau  2                                                              1:9

Auch auswärts wurde Allerheiligen klar abgefertigt. Nur Robert muss gegen Lehner im Fünften

klein beigeben. In der Tabelle steht man auf Platz 3 (punktegleich mit Platz 2). Die Partien:

Wasner 2:0, Raber 1:1, Fleischanderl 2:0, Aichhorn 2:0; Wasner/Aichhorn 1:0, Fleischanderl/

Raber 1:0!

 

 

4. Runde:    Gutau 2  vs  Freistadt 3                                                                   6:8

Leider nur zu Dritt gab es eine knappe Niederlage gegen Freistadt. Wieder sehr stark Klaus, der

alle seine Spiele gewinnen kann. Ebenfalls in guter Form spielt Robert, er muss sich nur Klimm

knapp im Fünften geschlagen geben. Thomas holt einen Sieg gegen Kases. Die Partien:

Wasner 3:0, Raber 2:1, Aichhorn 1:2; Raber/Aichhorn 0:1

 

 

3. Runde:    Waldhausen/Dimbach 2  vs  Gutau 2                                                    3:8

Auch diesmal gab es keine Probleme gegen den Tabellenletzten Waldhausen/Dimbach. Makellos

einmal mehr Klaus mit seinen drei Einzelsiegen und dem Sieg im Doppel mit mit Thomas. Auch

Robert holt seine beiden Einzelpartien. Franz muss sich Riegler geschlagen geben und Thomas

unterliegt Hofstätter. Auch das 2er Doppel geht an die Gastgeber. In der Tabelle liegt Gutau 2

wieder an zweiter Stelle. Die Partien: Wasner 3:0, Raber 2:0, Fleischanderl 1:1, Aichhorn 1:1;

Aichhorn/Wasner 1:0, Fleischanderl/Raber 0:1!

 

 

2. Runde:    Gutau 2  vs  Saxen 3                                                                        8:3

Tadellose Vorstellung unserer Spieler gegen Saxen. Klaus lässt nichts anbrennen und gewinnt

alle seine Einzelspiele klar. Er ist auch im Doppel mit Thomas Aichhorn erfolgreich. Robert nützt

seine Spiele wieder aus und gewinnt zweimal im Fünften und ebenfalls das Doppel mit Franz

Fleischanderl. Franz muss sich Grillenberger beugen, gewinnt aber gegen Hörstorfer. Thomas

kann im Einzel leider nicht punkten, er verliert gegen Hennerbichler und Holzer. In der Tabelle

steht Gutau 2 an Dritter Stelle, nur einen Punkt hinter dem Zweiten Kefermarkt. Die Partien:

Wasner 3:0, Raber 2:0, Fleischanderl 1:1, Aichhorn 0:2; Raber/Fleischanderl 1:0, Aichhorn/

Wasner 1:0!

 

 

1. Runde:    Rainbach 1  vs  Gutau 2                                                                     9:1

Eine herbe Abfuhr gab es in Rainbach. Leider war auch das Glück nicht auf unserer Seite, so

gehen von den fünf 5-Satz-Partien alle an Rainbach. Nur Robert bringt uns den Ehrenpunkt,

er schlägt Patrick Traxler. Die Partien: Wasner 0:2, Raber 1:1, Aichhorn 0:2, Kapeller 0:2;

Wasner/Aichhorn 0:1, Kapeller/Raber 0:1!

 

Herbst 2018

9. Runde:    Gutau 2  vs  Ried/Riedmark 3                                                                8:4

Im letzten Spiel kann man Ried noch bezwingen und in der Tabelle Rang 3 (punktegleich mit dem

Zweitplatzierten Freistadt) festigen. Thomas Torggler spielt statt Klaus und macht natürlich seine

programmierten drei Spiele, auch im Doppel ist er mit Thomas Aichhorn erfolgreich. Ebenfalls wieder

erstarkt ist Robert, auch er gewinnt alle seine Einzelspiele. Franz Fleischanderl holt noch den Sieg

gegen Wahl. Ein würdiger Abschluß der Herbstrunde. Die Partien: Torggler 3:0, Raber 3:0, Aich-

horn 0:2, Fleischanderl 1:1; Aichhorn/Torggler 1:0, Raber/Fleischanderl 0:1!

 

 

8. Runde:    Klam/Grein 2  vs  Gutau 2                                                                    3:8

Gegen Nachzügler Grein gab es einen klaren Sieg. Nur Franz Pötscher muss leider zweimal als Ver-

lierer die Platte verlassen. Ein Spiel von Thomas geht auch noch an Grein. Souverän wieder Klaus

und auch Robert kann sich wieder zweimal in die Siegerliste eintragen. Die Partien: Wasner 3:0,

Raber 2:0, Aichhorn 1:1, Pötscher 0:2; Wasner/Raber 1:0, Pötscher/Aichhorn 1:0!

 

 

7. Runde:    Gutau 2  vs  Kefermarkt 1                                                                   6:8

Leider setzt es gegen Kefermarkt eine schmerzliche Niederlage. Robert erwischt einen raben-

schwarzen Tag und kann leider keine Partie gewinnen. Klaus schlägt Gruber und Trnka, muss sich

aber Falkner geschlagen geben.  Thomas holt sich die ebenfalls die Siege gegen Trnka und Gruber,

muss aber gegen Sickinger knapp im Fünften klein beigeben. Franz gewinnt gegen Sickinger und

verliert gegen Trnka und Falkner, der diesmal nicht zu biegen ist. Im Doppel gehen noch Wasner/

Aichhorn gegen Gruber/Sickinger als Gewinner von der Platte. Die Partien: Wasner 2:1, Raber 0:3,

Aichhorn 2:1, Fleischanderl 1:2, Raber/Fleischanderl 0:1, Wasner/Aichhorn 1:0!

 

 

6. Runde:    Rechberg 1  vs  Gutau 2                                                                      9:1

Ersatzgeschwächt gab es gegen die starken Rechberger natürlich keine Chance. Nur Thomas Aich-

horn kann Moser bezwingen. Robert muss sich Madlmair im Fünften geschlagen geben, genau so

wie das 1er Doppel Aichhorn/Raber gegen Moser/Waser. Das war aber auch schon die ganze Aus-

beute. Die Partien: Raber 0:2, Pötscher 0:2, Aichhorn 1:1, Freudenthaler 0:2; Aichhorn/Raber 0:1,

Freudenthaler/Pötscher 0:1.

 

 

5. Runde:    Gutau 2  vs  U. Allerheiligen 1                                                                8:2

Thomas hilft bei Gutau 2 aus und ist natürlich eine Bank. Er verliert keine Partie. Stark auch diesmal

Robert, der schlägt Wurm und Schinninger. Klaus schlägt Lehner, muss sich aber Wurm geschlagen

geben. Fleischi stuert den Sieg gegen Reiter bei, muss sich aber Schinninger beugen. Beide Doppel

gehen aber an Gutau, somit der klare Sieg. Die Partien: Torggler 2:0, Wasner 1:1, Raber 2:0,

Fleischanderl 1:1; Torggler/Wasner 1:0, Fleischanderl/Raber 1:0!

 

 

4. Runde:    Freistadt 3  vs  Gutau 2                                                                       8:5

Erste Niederlage von Gutau 2 in dieser Saison gegen Freistadt! Nach Runde 1 der Einzelspielen

stand es 2:2, Klaus gewinnt knapp gegen Puchinger und Günter gegen Kases Rene Franz. Robert

verliert gegen Kases Michele und Thomas muss sich Klimm beugen. Leider gehen beide Doppel an

die Gastgeber und so stand es 2:4. Danach verliert leider Günter gegen Kases Michele im Fünften,

Robert bezwingt Kases Rene Franz, Klaus lässt Klimm keine Chance und Thomas verliert gegen

Puchinger. Es steht 4:6! Als Klaus gegen Kases Michele gewinnt keimt noch einmal Hoffnung auf,

jedoch verliert Günter gegen Puchinger und Robert muss sich Klimm beugen. Es zeigt aber, dass

die Doppelpartien sehr wichtig sind und man zumindes eines gewinnen sollte. Die Partien:

Wasner 3:0, Brandl 1:2, Raber 1:2, Aichhorn 0:2; Wasner/Brandl 0:1, Raber/Aichhorn 0:1.

 

 

3. Runde:    Gutau 2  vs  Waldhausen/Dimbach 2                                                       8:2

Nichts zu bestellen hatten die Gäste aus Waldhausen/Dimbach in Gutau, nur Robert muss gegen

Burgstaller und Leonhartsberger klein beigeben. Er gewinnt aber das Doppel mit Aichhorn Thomas.

Thomas gewinnt seine ersten Partien in der Regionalklasse, beide im Fünften!

Die Partien: Wasner 2:0, Brandl 2:0, Raber 0:2, Aichhorn 2:0, Brandl/Wasner 1:0, Aichhorn/Raber 1:0!

 

 

2. Runde:    Saxen 3  vs  Gutau 2                                                                           6:8

 Eine knappe Partie auswärts in Saxen! Ausschlaggebend sicher die beiden Doppel, die gewonnen

werden konnten.  Günter, Robert und der eingesprungende Franz holen je 2 Einzelpunkte! Thomas

muss sich in der Regionalklasse noch etwas aklimatisieren. Er kann auch diesmal keine Einzelpartie

beisteuern. Er gewinnt aber das Doppel mit Günter. Die Partien: Brandl 2:1, Raber 2:1, Fleisch-

anderl 2:1; Aichhorn/Brandl 1:0, Raber/Fleischanderl 1:0

 

1. Runde:    Gutau 2  vs  Rainbach 1                                                                       8:5

Knapper Sieg gegen unsere Freunde aus Rainbach. Einmal mehr spielte Klaus super Tischtennis und

kann alle seine Partien gewinnen. Günter siegt gegen Traxler Mandi und Haider Erich. Gegen Toth muss

er sich im Fünften beugen. Robert holt ebenfalls zwei Siege gegen Traxler Patrick und Haider Erich. Er

verliert gegen Traxler Mandi. Thomas Aichhorn, der in der B debütiert bleibt im Einzel sieglos, holt jedoch

die Partie mit Günter im Doppel. Ein gelungener Auftakt! Die Partien: Wasner 3:0, Brandl 2:1, Raber 2:1,

Aichhorn 0:2; Brandl/Aichhorn 1:0, Wasner/Raber 0:1!